Kokosmatten

Kokosmatten – natürliche Materialien treffen auf Design!

Kokosmatten sind die am meisten verwendeten Türmatten. Durch ihre grobe und bürstenartige Oberfläche streifen sie groben Schmutz ab.

Kokosmatten werden naturbelassen angeboten oder in unzähligen Designs. Eingefärbt, bedruckt mit Tieren, Ranken, Blumen, lustigen Sprüchen oder auch beflockt mit schönen Motiven.

Kokosfasern stammen von der Frucht der tropischen Kokospalme, der Kokosnuss. Die Verarbeitung per Hand ist recht aufwändig.

Oft werden Kokosmatten als Matte für den Außenbereich angeboten. Gerade gefärbte oder bedruckte Kokosmatten werden schnell unansehnlich, wenn sie Nässe und Witterung ausgesetzt sind. Brechen die oberen Fasern weg, nützt auch das schönste aufgedruckte Bild oder Motiv nichts.

Damit man lange Freude an seiner schönen Kokosmatte hat, sollte sie im Zwischenbereich, oder Innenbreich des Hauses verwendet werden. Die Vielfalt der Kokosmatten ist so groß und der Preis relativ günstig. So fällt es nicht schwer, die Matte auch mal auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.