Fussmatten für den Aussenbereich

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien…

Fussmatten aus GummiFussmatten. Bevor er eigentlich so richtig angefangen hat, ist er auch schon fast wieder vorbei. Der Sommer ist dieses Jahr weit hinter den Erwartungen zurück geblieben, mehr noch – viele Menschen waren richtiggehend enttäuscht von dem herben Wechsel zwischen ganz heiß und regnerisch kühl. So langsam müssen auch die Hoffnungen auf Besserung begraben werden, denn der Herbst rückt immer näher. Mit ihm kommt meist noch mehr Regen, der die Böden in Matsch verwandelt – sofern sie nicht schon vom Laub der Bäume bedeckt sind.

Ähnlich trüb und braun sehen auch die Schuhe im Herbst aus – so möchte man wirklich nicht ins Haus hinein gehen. Auf die erdigen Fußabdrücke können nicht nur Hausfrauen gut verzichten. Deswegen bieten sich gerade zum Herbst hin Fußmatten im Außenbereich an. Doch nicht jeder Fußabtreter eignet sich für den Einsatz vor der Haustür, die Materialien müssen wetterbeständig sein. Regen und Kälte dürfen der Matte genauso wenig ausmachen wie Sonne und Hitze. Deswegen wird gerne auf Matten aus Aluminium, Edelstahl oder Gummi zurück gegriffen. Um auch dem härteren Schmutz zu Leibe rücken zu können, sind viele Fussmatten zudem mit speziellen Bürsten ausgestattet. Damit das Zuhause stets sauber bleibt – egal bei welchem Wetter!