Waschbarer Teppichläufer – Zwölf Sonnenblumen

Zwölf Sonnenblumen in einer Vase – Vincent van Gogh – Teppichläufer

Teppichläufer Sonnenblumen online bestellen

Teppichläufer – Die zwölf Sonnenblumen in der Vase – eines der bekanntesten Werke von Vincent van Gogh. 1888 in Südfrankreich gemalt, ist es noch heute beliebt.

Zum einen liegt es wohl an dem großen Maler, zum anderen an der beliebtheit von Sonnenblumen. Man stelle sich bei diesem gerade anhaltenden Schmuddelwetter einfach ein großes Feld mit Sonnenblumen vor, wie sie da stehen, mit ihren sonnengelben Blütenblättern – leuchtend und fröhlich, genau wie auf van Goghs Gemälde.

Dieses schöne Sonnenblumen-Motiv gibt es jetzt auf einem waschbaren Teppichläufer von kleen-tex. Eigentlich viel zu schade, ihn mit Füßen zu treten, aber was solls – dafür ist er da! Genau wie die Fußmatten von wash+dry verträgt dieser bezaubernde Läufer das Waschen in der Waschmaschine und ist sogar trocknergeeignet. Kein Problem also mit schmutzigen Schuhen, Haustieren etc.

 

Waschbarer Teppich Läufer – Paris

Teppich Läufer – Frankreich – Ein Stück Lebensart

waschbarer Teppich Läufer mit Paris-MotivTeppich Läufer sind notwendige Wohnaccessoires. Gerade im Eingangsbereich sind sie nicht wegzudenken. Sehr praktisch, wenn sie dann noch waschbar sind. Der hübsche Teppich Läufer mit dem Bistro-Motiv spiegelt regelrecht die französische Lebensart wieder.

Der waschbare Teppich Läufer von kleen-tex eignet sich aufgrund des Motives auch ausgezeichnet für die Küche oder den Essbereich.

Der Läufer ist bei 40 Grad in der Waschmaschine waschbar und sogar trocknergeeignet. Das ist perfekt, denn so ist er ganz schnell wieder sauber und einsatzbereit, für die nächste Schmutzattacke.

 

Waschbare Teppichläufer

Teppichläufer – Der Schmutzfänger im Eingangsbereich

waschbare TeppichläuferWaschbare Teppichläufer sind inzwischen schwer in Mode gekommen. In besonders vielen und schönen ansprechenden Motiven kommen sie daher. Ob Rankenmuster, Karos, beschriftet oder nach Belieben auch uni, verzieren sie jeden Wohnbereich. Am optimalsten setzt man diese Teppichläufer im Eingangsbereich ein. Genau wie bei waschbaren Fumatten, kann man sie sehr gut sauberhalten. Die Läufer von was+dry dürfen sogar bei 40 Grad in die Waschmaschine und sind trocknergeeignet.

Nebenher kann man Teppich Läufer im gesamten Wohnbereich einsetzen. Auch in der Küche oder unter dem Esstisch macht es Sinn. Wenn gekleckert wird, ist das kein Problem, da waschbar. Der schwarze Gummirand vom Teppichläufer sorgt dafür, dass der Läufer schön glatt am Boden aufliegt und keine Stolperfallen entstehen.

Waschbarer Teppichläufer in schwarz

Teppichläufer – Black is beautyful!

Edler schwarzer Teppichläufer als Schmutzfangmatte im Eingangsbereich für ein sauberes Zuhause.Teppichläufer gibt es mit den vielfältigsten Motiven und in vielen Farben. Passt zum Beispiel in eine Küche ein hübscher bunter Läufer, darf es im Eingangsbereich auch ruhig bedeckter sein. Je nach Einrichtungsstil und Trend sucht man sich die passende Farbe aus. Hingegen passt Schwarz fast immer, zu jedem Stil und jeder Farbe. Ein Läufer im Eingangsbereich platziert, saugt Schmutz und Nässe aus. Wichtig dabei ist, dass so ein Läufer auch waschbar ist, denn was man von draussen so alles ins Haus trägt, möchte man sich eigentlich gar nicht vorstellen. Die schönen Teppichläufer in verschiedenen Größen und Farben von Wash & Dry sind in der Maschine waschbar und dürfen sogar in den Wäschetrockner. So bleibt die Sauberlaufmatte immer schön und hygienisch.

Mit Sauberlaufmatten gegen den Schmutz

Waschbare Sauberlaufmatten für mehr Sauberkeit im Haus

Sauberlaufmatten in schwarz - für die Waschmaschine und Trockner geeignet. Stylischer Sauberlauf für sauberes Wohnen.Der Herbst ist da und mit ihm jede Menge Regen und Schmutz auf den Straßen durch herunterfallendes Laub. Um den Schmutz vor der Tür zu halten, empfiehlt sich bei Schmuddelwetter unbedingt ein waschbarer Teppichläufer. Waschbare Fußmatten sind meist etwas teurer als andere, aber wenn man auf ein Qualitätsprodukt zurückgreift, hat man lange Freude daran. Vor allem sollte man auf einen weichen Rücken ohne PVC achten, denn dieser wird nicht brüchig.

Teppichläufer gibt es mit bunten Motiven, Schriftzügen oder einfach nur in uni. Besonders beliebt sind bedeckte Farben, die man passend zur Einrichtung integrieren kann. Der Klassiker unter den  Teppich Läufer ist einfarbig schwarz. Schwarz ist sehr unempfindlich, der Teppich muss nicht ständig gewaschen werden – obwohl er das gut verträgt.

Sauberlauf für den Eingangsbereich

Sauberlauf & Co

Sauberlauf. Der waschbare Teppichläufer Perfume of Roses von kleen-tex ist ein Blickfang im schönen ZuhauseSauberlauf Matten. Das Wetter zeigt sich derzeit überhaupt nicht herbstlich und trotzt zahlreichen Angeboten an Glühwein und Lebkuchen in den Supermärkten. Bei 25 Grad und mehr verbringt man den Tag im Eiscafé, mit Radtouren oder auf der heimischen Terrasse. Aber der Schein trügt: Wenn abends die Sonne untergegangen ist, spürt man bereits deutlich die kühle Herbstluft. Und wie wir das Wetter in Deutschland kennen, wird das Schmuddelwetter nicht lange auf sich warten lassen. Geniessen wir die schöne Zeit und bereiten uns auf Regen und Sturm vor. Gerade im Eingangsbereich muss die Fußmatte oder der Teppichläufer nicht zwingend im herbstlichen Schmuddel Look daherkommen. Gibt es so tolle waschbare Läufer und Sauberlaufmatten in nahezu allen Farben und traumhaften Motiven. So kann man sich mit dem waschbaren Teppichläufer „Perfume of Roses“ ein Stück Sommer bewahren. Dieser Qualitäts- Läufer von kleen-tex kann in der Waschmaschine gewaschen werden und ist trocknergeeignet. Somit ist er ganz schnell wieder einsatzbereit, für das, was er am besten kann: nämlich Nässe und Schmutz aufsaugen und damit ist dieser Läufer eine große Unterstützung beim Sauberhalten des Hauses.

Rosina Wachtmeister Läufer

Rosina Wachtmeister – Da geht die Sonne auf!

Rosina Wachtmeister Sauberlauf Matten für ein schönes ZuhauseLäufer sind zu Unrecht etwas aus der Mode gekommen. Teppichläufer setzen Akzente im Wohnbereich, man spielt mit Farben, Formen und Motiven. Spätestens mit Beginn des herbstlichen Schmudddelwetters weiss man eine Sauberlaufmatte zu schätzen. Die schönen Läufer mit Motiven von Rosina Wachtmeister sind farbenfroh und saugen Schmutz und Wasser auf. Sie sind für den Innen – und Außenbereich geeignet. Wenn sie dann mal schmutzig oder unansehnlich sind – kein Problem! Durch den weichen Premiumrücken ist das Waschen in der Waschmaschine möglich und diese Läufer sind sogar für den Wäschetrockner geeignet!

Wer es nicht so farbenfroh mag, hat dennoch eine schöne Auswahl an passenden Teppichläufern für ein schön dekoriertes Heim.

 

Teppiche – Einzug in das neue Heim

Teppiche – Was soll unter die Füße?

Eine der ersten und wichtigsten Fragen vor dem Umzug in eine neue Wohnung oder auch in das eigene Haus beschäftigt sich mit dem, „was unten liegt“. Teppich, Laminat, Fliesen, PVC oder Parkett? Helle oder dunkle Farben? Mit Muster oder ohne? Alle Zimmer einheitlich oder gemischt? Davon ausgehend, wie streichen wir dann die Wände? Oder soll doch tapeziert werden? Überhaupt, was für Möbel kommen in das neue Heim? Brauchen wir alles neu oder haben wir bereits eine Grundausstattung? Gardinen fehlen ja auch noch!

Kurzum: es gibt so viel zu entscheiden und am besten fängt man tatsächlich „unten“ an und entscheidet sich zunächst für den Bodenbelag, bevor man die Wandgestaltung und die Einrichtung in Angriff nimmt.

Je nach Geschmack und Lebenssituation eignen sich dafür verschiedene Materialien. Wer zum Beispiel einen Hund und kleine Kinder hat, der weiß, wie schwer es ist, helle Teppiche sauber zu halten. Da bietet sich eher pflegeleichtes Laminat oder Fliesen an. Doch auch damit muss nicht auf den Kuschelfaktor Teppich verzichtet werden: hier schaffen praktische Teppichläufer in allen erdenklichen Farben, Formen und Mustern Abhilfe. Sie setzen gekonnte Farbtupfer, sorgen auf einfache Weise für Gemütlichkeit und sind einfacher sauber zu halten als ein im ganzen Zimmer verlegter Teppich. Auch kleinere und größere Fehler und Risse im Laminat oder eine gesprungene Fliese können so ohne Aufwand kaschiert werden. Echte Alleskönner eben, diese Teppiche.

Läufer

Läufer "Capri" in verschiedenen Farben
Läufer „Capri“ in verschiedenen Farben

Läufer für ein schönes Zuhause

In Zeiten von modischen Kleinteppichen, die man auch nach eigenen Maßen anfertigen kann, sind Teppichläufer  etwas in den Hintergrund geraten. Eigentlich zu Unrecht. Schmutzfangartikel sind extra für den Eingangsbereich aus robusten Materialien gefertigt. Sie mindern den Trittschall und sehen dabei noch richtig gut aus.

Zum  Beispiel ist das Modell „Capri“ aus 100% Polypropylen und schön pflegeleicht. Diesen Hingucker gibt es als Rollenware und wird nach Wunschmaß gefertigt. Ebenso können die Enden direkt vom Werk gekettelt werden. Ein besonderes Schmankerl ist, dass es zu diesem schönen, modernen Läufer auch passende Stufenmatten gibt. Besonders zu erwähnen ist, das Teppiche im Eingangsbereich – den man häufig mit nassen Schuhen betritt – die Rutschgefahr hemmen.